AltaMail Hilfe

Unser Helpdesk-Support ist rund um die Uhr für Sie da
Verwenden Sie Ihre eigene E-Mail-Adresse oder Ihr eigenes WebDAV-Konto, um remote zu drucken. (Fortgeschrittene Benutzer)


Wenn Sie remote auf Ihren Büro- oder Heimdruckern drucken möchten, können Sie die Option "Remote-Druck" mit WePrint verwenden.

Hinweis: Dieses Handbuch richtet sich an fortgeschrittene Benutzer, die ihre eigene E-Mail oder ihr eigenes WebDAV-Konto verwenden möchten.
Wir empfehlen die Verwendung des viel einfacheren Setups "WePrint Cloud", das nur wenige Schritte umfasst. Ansicht


Schnellstartanleitung
  1. Laden Sie den kostenlosen WePrint von hier auf Ihren Mac oder PC herunter und installieren Sie ihn: http://esz.us/wp
  2. Wir empfehlen dringend, in den WePrint-Einstellungen ein neues E-Mail-Konto einzurichten. WePrint erstellt Drucker-E-Mails, die sich im Posteingang befinden. Wenn Sie ein vorhandenes Konto verwenden, können diese E-Mails überfüllt sein.
    Erstellen Sie ein neues E-Mail-Konto.
  3. Fügen Sie den neuen E-Mail-Benutzernamen und das neue Kennwort zur Registerkarte "Remote-Druck" in den Einstellungen von WePrint hinzu. Wählen Sie im Menü Ihren E-Mail-Kontotyp aus.
  4. Tippen Sie auf Ihrem iPad/iPhone auf die Schaltfläche Drucken in AltaMail
  5. Tippen Sie auf "Auswählen" und dann auf die grüne Schaltfläche "Remote-Druck"
  6. Wählen Sie Ihren E-Mail-Kontotyp aus, geben Sie Ihre neue E-Mail-Adresse und Ihr neues Passwort ein und tippen Sie anschließend auf "Verbinden". Sie sollten nun Ihre Liste der WePrint-Drucker auf dem Bildschirm zum Auswählen des Druckers sehen.



Wenn Sie sich in Ihrem lokalen WiFi-Netzwerk befinden, findet AltaMail im Allgemeinen automatisch Ihren WePrint-Server in Ihrem Netzwerk und ermöglicht Ihnen das sofortige Drucken. Wenn Sie sich nicht im selben WiFi-Netzwerk wie befinden
Wenn Sie den WePrint-Server verwenden oder über mobile Daten drucken möchten, können Sie die Option "Remote-Druck" in den WePrint-Einstellungen verwenden.


Verwechseln Sie die Funktion "Remote-Druck" nicht mit dem Drucken von einem E-Mail-Konto. Wir verwenden dieses E-Mail-Konto lediglich als Transportmethode. Wenn AltaMail E-Mail unterstützt, können Sie einrichten
Ihre E-Mail-Konten werden im Bereich "E-Mail" der App auf Ihrem iPhone/iPad gedruckt

Vollständige Anweisungen
  1. Laden Sie den kostenlosen WePrint von hier auf Ihren Mac oder PC herunter und installieren Sie ihn: http://esz.us/wp
  2. Erstellen Sie ein neues E-Mail-Konto. z.B.

    Outlook/Hotmail:
    Neues Konto - https://login.live.com
    Hinweis: Nur für Mac OS X.

    AOL:
    Neues Konto - https://login.aol.com
    Hinweis: Sie müssen auf dieser Einstellungswebseite "https:" Apps mit weniger sicherer Anmeldung zulassen "aktivieren.//login.aol.com/account/security

    Yahoo:
    Neues Konto - https://login.yahoo.com
    Hinweis: Auf dieser Einstellungswebseite müssen Sie ein App-Passwort erstellen. https://login.yahoo.com/Konto/Sicherheit. Verwenden Sie nicht Ihr Passwort für das Yahoo-Konto.

    Google Mail:
    Neues Konto - https://accounts.google.com
    Hinweis: Auf dieser Einstellungswebseite https://myaccount.google müssen Sie "Weniger sicherer App-Zugriff" aktivieren. com/Sicherheit
  3. Gehen Sie auf Ihrem Computer zu WePrint und klicken Sie auf die Schaltfläche "Einstellungen". Klicken Sie dann auf die Registerkarte "Remote-Druck"
  4. Aktivieren Sie die Option "Remote-Druck über einen E-Mail-/Cloud-Server"
  5. Geben Sie die E-Mail-Adresse des neuen E-Mail-Kontos und das Passwort ein. Wählen Sie im Menü Ihren E-Mail-Kontotyp aus. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Test"
  6. Nach dem Test sollte ein grünes Häkchen erscheinen.
  7. Öffnen Sie AltaMail auf Ihrem iPad/iPhone, drucken Sie so etwas wie eine Webseite/einen Kalender
  8. Wenn der Bildschirm "Drucken" angezeigt wird, tippen Sie auf "Wählen", wenn der ausgewählte Drucker noch nicht angezeigt wurde.
  9. Tippen Sie auf die grüne Schaltfläche "Remote-Druck"
  10. Wählen Sie im Menü Ihren E-Mail-Kontotyp aus. Geben Sie Ihre neue E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein und tippen Sie anschließend auf "Verbinden". Sie müssen sich auch erneut auf der Google Mail-Anmeldeseite anmelden.
  11. Sie sollten jetzt Ihre Liste der grünen WePrint-Drucker auf dem Bildschirm zum Auswählen des Druckers sehen.
  12. Wählen Sie einen Drucker aus und tippen Sie anschließend auf Drucken



Wenn Sie ein Büronetzwerk mit einer Firewall haben, die den Zugriff auf E-Mail-Server blockiert, können Sie einen WePrint Cloud- oder WebDAV-Server verwenden. Wählen Sie in Schritt 5 die Dropdown-Liste Typ im WePrint aus
Einstellungen zur Auswahl von WePrint Cloud oder WebDAV.

Stellen Sie beim Drucken sicher, dass im Feld "Hostname" auf dem Bildschirm "Drucken" der Servername angezeigt wird, der mit "Fern" beginnt. WePrint muss nicht auf Remote-Druck ausgeführt werden.
und es ist im Allgemeinen nicht durch Firewalls eingeschränkt. WePrint kann später gestartet werden, um die gedruckten Dokumente zu sammeln. Dies ist ideal für unterwegs.
WePrint muss irgendwann ausgeführt werden, um die Druckaufträge zu sammeln und zu drucken.

Wenn Sie Probleme mit der Einrichtung haben, lesen Sie bitte unseren Abschnitt zur Fehlerbehebung für Remote-Druck (Ansicht).

Zurück - AltaMail

Suche

   
   Press Kits