AltaMail Hilfe

Unser Helpdesk-Support ist rund um die Uhr für Sie da
Probleme beim Einrichten von Remote-Druck



Wird "Fern" im Feld "Hostname" des Druckbildschirms auf dem iPhone angezeigt? Wenn nicht, verwenden Sie die Schaltfläche "Wählen" neben dem Feld "Drucker", um einen WePrint-Server auszuwählen oder hinzuzufügen. Wählen Sie einen grünen WePrint-Server mit "Fern" unter dem Namen. Die WePrint-Drucker mit den blauen Linien oben sind lokale WiFi-Drucker.

Die einfachste Einrichtungsoption ist die Auswahl von "WePrint Cloud" im Bildschirm "WePrint-Einstellungen". Wenn Sie Probleme haben, löschen Sie das Konto WePrint Cloud und geben Sie ein neues Konto für Ihr iPhone/iPad frei. Mehr ...

Die folgenden Anweisungen gelten für die erweiterte Einrichtung mit Ihrem eigenen E-Mail-/WebDAV-Konto. Sie sollten stattdessen "WePrint Cloud" verwenden, da die Einrichtung viel einfacher ist. Mehr ...
  1. Wenn Sie Probleme bei der Verwendung von "Remote-Druck" mit der Option "E-Mail/WebDav" haben, sollten Sie zunächst ein neues E-Mail-Konto nur für "Remote-Druck" erstellen. Neue Konten
    Dies soll verhindern, dass andere Apps E-Mails aus diesem Konto löschen. Dies bedeutet nicht, dass Sie keine E-Mails von anderen E-Mail-Konten drucken können.

  2. Überprüfen Sie für diese Kontotypen die Sicherheitseinstellungen:

    AOL:
    Sie müssen auf dieser Einstellungswebseite https://login.aol.com/account "Apps zulassen, die eine weniger sichere Anmeldung verwenden" aktivieren/Sicherheit

    Yahoo:
    Sie müssen ein App-Passwort auf dieser Einstellungswebseite https://login.yahoo.com/account/security verwenden. Verwenden Sie nicht Ihr normales Passwort für das Yahoo-Konto.

    Google Mail:
    Sie müssen auf dieser Einstellungswebseite https://myaccount.google.com/security die Option "Weniger sicherer App-Zugriff" aktivieren
  3. Beenden Sie WePrint. Öffnen Sie Ihren E-Mail-Posteingang in einem Webbrowser und löschen Sie alle E-Mails mit WePrint-Betreff im E-Mail-Posteingang. Starten Sie WePrint erneut.

  4. Wählen Sie den E-Mail-Kontotyp. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Test" und dann auf die Schaltfläche "Speichern".
  5. Gehen Sie in den WePrint-Einstellungen zur Option "Remote-Druck". Aktivieren Sie "Remote-Druck über und E-Mail/WebDAV-Server". Stellen Sie sicher, dass die E-Mail-Adresse und das Passwort in Ordnung sind.
  6. Gehen Sie in einem Webbrowser zu Ihrem E-Mail-Posteingang und stellen Sie sicher, dass dort eine neue WePrint-E-Mail vorhanden ist. Es sollte einen einzelnen Anhang enthalten. Wenn nicht, überprüfen Sie Ihre Einstellungen in WePrint.
  7. Sobald dies eingerichtet ist, gehen Sie zum iPhone/iPad und drücken Sie die Schaltfläche "Wählen", wenn Sie den Druckbildschirm erhalten.
  8. Wischen Sie mit dem Namen "Fern" unter dem Namen über alle WePrint-Drucker nach links und löschen Sie sie ".
  9. Tippen Sie anschließend auf die Schaltfläche "Remote-Druck"
  10. Geben Sie Ihre neue E-Mail-Adresse und Ihr neues Passwort ein und tippen Sie anschließend auf "Verbinden". Wählen Sie im Menü Ihren E-Mail-/WebDAV-Kontotyp aus.
  11. Sie sollten nun Ihre Liste der grünen WePrint-Drucker auf dem Bildschirm zum Auswählen des Druckers mit "Fern" unter dem Namen sehen.


Es wird eine leichte Verzögerung geben, da WePrint darauf wartet, das E-Mail-Konto zu überprüfen. Öffnen Sie zum sofortigen Drucken die Registerkarte "Remote-Druck" in WePrint und klicken Sie auf die Schaltfläche "Jetzt überprüfen".

Richten Sie Ihr E-Mail-Konto Remote-Druck nicht im Bildschirm E-Mail-Konten von AltaMail ein. Es wird nur zum Drucken verwendet und muss daher nur im Bildschirm "Remote-Druck" hinzugefügt werden.

Zurück - AltaMail

Suche

   
   Press Kits