AltaMail Hilfe

Unser Helpdesk-Support ist rund um die Uhr für Sie da
Spam verwalten


In AltaMail gibt es verschiedene Optionen für den Umgang mit Spam.

Sie können andere Ordner, einschließlich anderer Konto-Spam-Ordner, mithilfe von "Ordnerfilter" anzeigen. AnsichtSie können Ihre Spam-E-Mail-Ordner im linken Bereich anzeigen. Hier werden die Spam-Ordner für die "Favoriten" -Konten angezeigt. Ansicht.

Es gibt eine Wischaktion zum Entfernen von Spam-E-Mails. Verwenden Sie die Swipe-Einstellungen, um die Swipe-Aktion 'Unerwünschte Spam-Emails' zu ändern. Ansicht
Sie können auch die Aktionen für die Spam-Swipe-Aktion bearbeiten.

Der 'Einfache Spam-Blockliste' verarbeitet für Sie Spam-blockierte E-Mail-Adressen. Neue E-Mails mit Adressen in der Spam-Sperrliste werden automatisch in den Spam-Ordner verschoben. E-Mails in der Liste "Bekannte Absender", in der Kontaktliste und in der "Spam Safe List" werden nicht als Spam markiert.

Bei der Erstinstallation von AltaMail wird die Regel 'Unerwünschte Spam-Emails' aktiviert, E-Mails werden jedoch nur als verdächtiger Spam mit einer roten Flagge markiert. Tippen Sie auf die rote Flagge, um die Spam-Einstellungen anzuzeigen und zu bearbeiten. Sie können die Spam-Regel ändern, um auch verdächtige Spam-E-Mails in den Spam-Ordner zu verschieben. Sie können den Spam-Score-Wert ändern oder deaktivieren. (Ansicht)
Tippen Sie zum Bearbeiten der Spam-Regeleinstellungen auf die Bedienfeldschaltfläche (vier Quadrate) unten rechts auf dem Bildschirm. Tippen Sie dann auf das Bedienfeld 'Spam-Filter'.

Wenn Sie in Ihrem Spam-Ordner eine E-Mail sehen, die kein Spam ist, wischen Sie und verschieben Sie die E-Mail in den Posteingang oder wählen Sie in den Wischaktionen "Kein Spam". Dadurch werden alle E-Mails desselben Absenders in den Posteingang verschoben. Durch diese Aktion wird der Absender auch zum 'Spam-Safe-Liste' hinzugefügt, sodass seine E-Mails in Zukunft nicht mehr als Spam markiert werden.

Es gibt eine Spam-Sperrliste zum Verwalten von Spam-E-Mail-Adressen. Tippen Sie in der Spam-Regel auf den Blocklisten-Link. Sie können auch die App-Einstellungen öffnen (Ansicht) - E-Mail-Verwaltung - Spam-Block-Liste. Sie können Adressen hinzufügen oder entfernen.
Wenn Sie eine E-Mail als Spam durchwischen, wird die Absenderadresse zur Spam-Sperrliste hinzugefügt, sodass alle weiteren Spam-E-Mails dieses Absenders automatisch in der Spam-Regel entfernt werden (sofern die Regel aktiviert ist).

Sie können die Spam-Regelaktionen bearbeiten oder eigene Spam-Regeln mit verschiedenen Aktionen erstellen.

Sie können den SpamAssassin-Score aktivieren, wenn Ihr E-Mail-Anbieter SpamAssassin verwendet. Dadurch wird SpamAssassin nicht auf Ihrem iPhone/iPad ausgeführt und das Feld SpamAssassin in Ihren E-Mail-Headern verwendet.
Für fortgeschrittene Benutzer führt der "Spam Score Required" einige Überprüfungen Ihrer eingehenden E-Mail durch, um festzustellen, ob es sich um Spam handelt. Es ist wichtig, dass Sie den Abschnitt über den "Spam Score" lesen, da einige andere E-Mails, die kein Spam sind, möglicherweise irrtümlich verschoben werden. Ansicht

Sie können die Spam-Sicherheitsliste bearbeiten. Öffnen Sie die App-Einstellungen (Ansicht) - E-Mail-Verwaltung - Spam-sichere Liste.

Wenn Sie eine E-Mail senden, wird die Empfängeradresse zur Liste "Bekannte Absender" hinzugefügt, die auch im Rahmen der Überprüfung der Spam-Regeln überprüft wird. Öffnen Sie die App-Einstellungen (Ansicht) - E-Mail-Verwaltung - Bekannte Absender.

Zurück - AltaMail

Suche

   
   Press Kits